Zu Weihnachten: Bestellen und bezahlen Sie bis Dienstag, 17.12., um 10 Uhr und Ihre Bestellung wird am 20.12. an unseren Versanddienstleister übergeben. Für Versand ins Ausland beachten Sie bitte unsere Lieferzeiten!

Roman »Edgar Wallace - Der Frosch mit der Maske«

Für smarte Kriminalfall-Löser und Edgar Wallace-Fans: Das perfekte Geschenk zum Geburtstag, Weihnachten, Firmenjubiläum …

Besetzen Sie die Hauptrolle des Inspektors Leonhard Elk, schlüpfen Sie in die Rolle des jungen Staatsanwalt Dick Gordon und bringen Sie gemeinsam die mörderische Verbrecherbande zur Strecke! Basierend auf dem Krimi-Klassiker von Edgar Wallace. Handlung zeigen

ab 24,95 €
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
je nach Bindungsart und Umschlaggestaltung
Lieferung, je nach Bindung, in 4 bis 6 Arbeitstagen (Mo-Fr) *

Jetzt personalisieren

Personalisiertes Cover von Roman „Edgar Wallace - Der Frosch mit der Maske“

Personalisierbare Rollen

Sie können so viele oder wenige Rollen personalisieren wie Sie möchten! Die übrigen Rollen behalten ihre ursprünglichen Angaben.

Hauptrollen

Nebenrollen

Ray Bennett, der aufmüpfige Sohn • Ella Bennett, das gute Mädchen • John Bennett, Rays und Ellas Vater • Philo Johnson, der Frosch • Andrew Maitland, der undurchsichtige Geschäftsmann (stirbt!) • Lola Bassano, die feine Lady • Lew Bradys, der ehemalige Preisboxer (stirbt!) • Joshua Broad, der Amerikaner • Charles Balder, der Verräter • Anders Hagn, der Direktor des Nachtclubs

Hinweis zu Geschlechtern

Die Geschlechter der Rollen können nicht verändert werden.
Sollte das Geschlecht der Rolle mal nicht passen, versuchen Sie doch aus einer „Petra“ einen „Peter“ zu machen – das sorgt für weitere Erheiterung beim Lesen!

Jetzt personalisieren

  • [Seiten 11 bis 245 übersprungen]

Klicken Sie auf die Seiten, um im Buch zu blättern.

Ausführliche Handlung

Seit Jahren versetzt der unheimlich maskierte Chef einer Verbrecherbande, der sogenannte „Frosch mit der Maske“, London in Angst und Schrecken. Weder Inspektor Elk noch seinem Assistenten Sergeant Balder ist es bisher gelungen, den furchterregenden Verbrecher und seine Bande zu fassen. Nach einem erneuten Juwelenraub und der Ermordung eines Kriminalbeamten, der versucht hatte, sich in die Froschbande einzuschleichen, interessiert sich auch Staatsanwalt Richard Gordon für den Fall.

Eine erste Spur führt Gordon zu dem mysteriösen John Bennet, der mit Sohn Ray und Tochter Ella in einem idyllischen Haus in der Nähe von Hertford lebt. Bald muss Gordon feststellen, dass die Bennets in das Fadenkreuz der Froschbande geraten sind, denn nicht nur er, sondern auch der Frosch selbst haben ein Auge auf die schöne Ella geworfen. Auch ihr Bruder Ray ist in Gefahr.

Entgegen allen Warnungen hat Ray den Job bei dem renommierten Zeitungsverleger Maitland gekündigt und findet kurz darauf Beschäftigung in der Lolita-Bar. Diese zwielichtige Hafenspelunke wird mehr und mehr zum Mittelpunkt der Fahndungen von Inspektor Elk, nachdem sich der Verdacht erhärtet, dass diese ein Tummelplatz für Mitglieder der Froschbande ist. Richard Gordon lässt sich dort als Beleuchter einstellen, um genauere Nachforschungen zu betreiben. Dabei bleiben ihm und Elk nicht viel Zeit, den Frosch zu enttarnen, denn der hat bereits einen neuen Plan, bei dem Ray eine wichtige Rolle spielt.

Als ersten Erfolg kann Inspektor Elk seinen Assistenten Sergeant Balder als Mitglied der Froschbande enttarnen und ihn festnehmen. Ray wird fälschlicherweise verdächtigt, Lew Brady, der ebenfalls zur Bande des Frosches gehört, in der Lolita-Bar erschossen zu haben. Mit Hilfe einer von Gordon insgeheim dort eingebauten Filmkamera kann aber letztendlich seine Unschuld bewiesen werden.

Am Ende stellt sich heraus, dass der totgeglaubte Einbrecher Harry Lime alias Philo Johnson „Der Frosch“ ist.

Zum Autor und Werk

Edgar Wallace (* 1. April 1875 in Greenwich, London; † 10. Februar 1932 in Hollywood, Kalifornien), war ein englischer Schriftsteller, Drehbuchautor, Regisseur, Journalist und Dramatiker. Wallace gehört zu den erfolgreichsten englischsprachigen Kriminalschriftstellern.

Der Kriminalroman „Der Frosch mit der Maske“ ist einer seiner berühmten Werke. Das Buch wurde verfilmt und war der erste deutschsprachigen Edgar-Wallace-Film der Nachkriegszeit (Uraufführung am 4. September 1959 in Stuttgart). Mehr als 3,2 Mio. Besucher sahen den Film im Kino. Der überraschende Erfolg legte den Grundstein für zahlreiche weitere Verfilmungen nach Romanen von Edgar Wallace und löste in Deutschland eine wahre Kriminalfilm-Welle aus.

Auf den letzten Seiten des Buches haben wir für Sie weitere Informationen zum Autor und Werk zusammengestellt.

* Lieferzeit innerhalb Deutschlands, abweichende Lieferzeiten für Österreich und Schweiz. Lieferzeit gerechnet ab Anweisung der Zahlung.

EINS-WIE-KEINS GmbH


Dom-Pedro-Str. 13
80637 München

» zum Kontaktformular

Telefonischer Support

+49 89 / 411 543 03
Mo–Do: 9 bis 18 Uhr, Fr: 9 bis 15 Uhr
außer Feiertage in Bayern

Informationen

Über Uns   Newsletter   Hilfe   Zahlung   Lieferung
Impressum   Widerrufsrecht   AGB   Datenschutzerklärung  

Zahlungsarten: Überweisung, PayPal.