Roman »Reise um die Erde in 80 Tagen«

Ein geniales Geschenk für Abenteurer, Reisefans und große Träumer … begeben Sie sich gemeinsam auf eine abenteuerliche Weltreise!

Besetzen Sie die berühmte Hauptrolle des Gentlemans Phileas Fogg, schlüpfen Sie in die Rolle seines Begleiters John Passepartout und begeben Sie sich gemeinsam auf eine abenteuerliche Weltreise! Basierend auf dem Abenteuer-Roman von Jules Verne. Handlung zeigen

ab 24,95 €
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
je nach Bindungsart und Umschlaggestaltung
Lieferung, je nach Bindung, in 4 bis 6 Arbeitstagen (Mo-Fr) *

Jetzt personalisieren

Personalisiertes Cover von Roman „Reise um die Erde in 80 Tagen“

Personalisierbare Rollen

Sie können so viele oder wenige Rollen personalisieren wie Sie möchten! Die übrigen Rollen behalten ihre ursprünglichen Angaben.

Hauptrollen

Nebenrollen

Phileas’ Wettkumpanen • Lord Albermale, der einzige, der auf Phileas setzt • Francis Cromarty, der Brigadegeneral • Auda Singh, die schöne Frau • Richter Obadjah und Gerichtsschreiber Oysterpuff • John Bunsby, der Schiffsbesitzer • William Batulcar, der Zirkusdirektor • Stamp Proctor, der Unsympath • Roy Mudge, Besitzer eines Segelschlittens • Andrew Speedy, der grimmige Seebär • James Strand, der wahre Bankräuber • James Forster, der ehemalige Diener von Herrn Fogg • Lord Longsferry, der ehemalige Herr von John

Hinweis zu Geschlechtern

Die Geschlechter der Rollen können nicht verändert werden.
Sollte das Geschlecht der Rolle mal nicht passen, versuchen Sie doch aus einer „Petra“ einen „Peter“ zu machen – das sorgt für weitere Erheiterung beim Lesen!

Jetzt personalisieren

  • [Seiten 11 bis 237 übersprungen]

Klicken Sie auf die Seiten, um im Buch zu blättern.

Ausführliche Handlung

Phileas Fogg ist ein reicher, stets korrekter Exzentriker, der ein ruhiges Leben führt. Jeden Tag verlässt er um exakt dieselbe Zeit sein Haus, geht in den Londoner Reformclub und kehrt stets exakt um dieselbe Zeit nach Hause zurück. Doch eines Tages geschieht etwas wahrlich Ungewöhnliches: Mit seinen Whist-Kameraden wettet er um 20.000 Pfund, dass es ihm gelingen wird, in 80 Tagen um die Welt zu reisen. Noch am selben Abend macht er sich mit seinem gerade eingestellten Diener John Passepartout auf den Weg. Und schon beginnen die Schwierigkeiten: Ein paar Tage zuvor wurde die ‚Bank of England’ beraubt, und der übereifrige Geheimagent Sherlock Fix hält aufgrund einer vagen Personenbeschreibung Phileas Fogg für den gesuchten Dieb. Da er ihn nicht sofort dingfest machen kann – der von ihm beantragte Haftbefehl lässt auf sich warten – heftet er sich in der Zwischenzeit an die Fersen der beiden Weltreisenden.

In Indien werden Phileas und John Zeugen eines grausamen Rituals: Eine wunderschöne Frau namens Aouda Singh wurde gegen ihren Willen mit einem alten Radschah verheiratet, der ein paar Monate nach der Hochzeit starb. Nach hinduistischer Sitte soll Aouda nun gemeinsam mit dem Leichnam ihres Gatten verbrannt werden. In letzter Sekunde können die beiden Männer das Leben der verzweifelten Frau retten und mit ihr fliehen.

Doch es geht spannend weiter: Während des Aufenthalts in Indien verletzt John unwissentlich ein Gesetz. Aus diesem Grund müssen er und sein Herr sich vor Gericht verantworten. Glücklicherweise findet Phileas Fogg einen Ausweg aus der Misere. Allerdings verpassen sie dadurch ihr Anschlussschiff. Kurzentschlossen chartert Phileas ein kleines Dampfschiff, mit dem es ihnen schließlich gelingt, das Passagierschiff einzuholen.

Auf dem Schiff befindet sich auch Detective Fix. Verrannt in die Idee, sich selbst mit der Verhaftung des „Bankräubers“ Phileas Fogg einen Karriereschub zu bescheren, freundet er sich unter falschem Namen mit dem arglosen John an. Durch eine List verhindert er, dass der Diener nach einem Landgang das Schiff rechtzeitig wieder erreicht. Um Geld für seine weitere Reise zu verdienen, nimmt John eine Stelle in einem Zirkus an. Zufällig sitzen schon bei der ersten Vorstellung sein Herr Phileas und Aouda im Publikum und erkennen den Gesuchten trotz seines Kostüms. Die Reise kann also weitergehen.

In Amerika warten bereits neue Abenteuer: Phileas Fogg ist gerade im Begriff, sich mit einem herrischen Oberst zu duellieren, als sie von Indianern überfallen werden. John wird verschleppt, doch gelingt es Phileas, seinen Diener aus den Klauen der Indianer zu befreien. Um die verlorene Zeit wieder aufzuholen, mietet er einen schnellen Segelschlitten, wodurch er seinen Rückstand fast ausgleichen kann.

Inzwischen hält Detective Fix selig den lang erwarteten Haftbefehl in Händen, gibt sich zu erkennen und nimmt Phileas Fogg fest. Kurz darauf stellt sich jedoch heraus, dass der Bankräuber längst in London verhaftet wurde. Der Detective war die ganze Zeit über einem Unschuldigen gefolgt. In dem Glauben, dass er seine Wette so kurz vor dem Ziel doch noch verloren hat, verpasst Phileas Fogg dem Agenten eine Tracht Prügel. Doch die Versöhnung folgt: Aufgrund der Zeitverschiebung kommt Phileas gerade noch rechtzeitig in London an und ist wieder ein vermögender Mann. So steht auch der Vermählung von Aouda und ihm nichts mehr im Wege.

Zum Autor und Werk

Jules Gabriel Verne (* 8. Februar 1828 in Nantes; † 24. März 1905 in Amiens) war ein französischer Schriftsteller. Jules Verne gilt als einer der Erfinder des Science-Fiction-Romans.

„Die Reise um die Erde in 80 Tagen“ wurde 1873 veröffentlicht und vom Wiener Verlag A. Hartleben 1875 in deutscher Übersetzung herausgegeben.
Vernes Werk wurde bislang fünf Mal realverfilmt.

Auf den letzten Seiten des Buches haben wir für Sie weitere Informationen zum Autor und Werk zusammengestellt.

* Lieferzeit innerhalb Deutschlands, abweichende Lieferzeiten für Österreich und Schweiz. Lieferzeit gerechnet ab Anweisung der Zahlung. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus zu verlängerten Lieferzeiten kommen kann. Unsere Produktion läuft derzeit geregelt, jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, wie lange Ihr Paket für den Versandweg benötigt – v.a. bei Versandzielen außerhalb Deutschlands.

EINS-WIE-KEINS GmbH


Dom-Pedro-Str. 13
80637 München

» zum Kontaktformular

Telefonischer Support

+49 89 / 411 543 03
Mo–Do: 9 bis 18 Uhr, Fr: 9 bis 15 Uhr
außer Feiertage in Bayern

Informationen

Über Uns   Newsletter   Hilfe   Zahlung   Lieferung
Impressum   Widerrufsrecht   AGB   Datenschutzerklärung  

Zahlungsarten: Überweisung, PayPal.