Zu Weihnachten: Bestellen und bezahlen Sie bis Dienstag, 17.12., um 10 Uhr und Ihre Bestellung wird am 20.12. an unseren Versanddienstleister übergeben. Für Versand ins Ausland beachten Sie bitte unsere Lieferzeiten!

Roman »Der Trotzkopf«

Für temperamentvolle Mädchen, Frauen und beste Freundinnen: Ein ganz persönliches Geschenk zum Geburtstag, Weihnachten, Danke sagen …

Besetzen Sie die Hauptrolle der temperamentvollen Ilse Macket in „Der Trotzkopf“, die das Mädchenpensionat ganz schön auf Trab hält. Abenteuer-Roman von Emmy von Rhoden. Handlung zeigen

ab 24,95 €
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
je nach Bindungsart und Umschlaggestaltung
Lieferung, je nach Bindung, in 4 bis 6 Arbeitstagen (Mo-Fr) *

Jetzt personalisieren

Personalisiertes Cover von Roman „Der Trotzkopf“

Personalisierbare Rollen

Sie können so viele oder wenige Rollen personalisieren wie Sie möchten! Die übrigen Rollen behalten ihre ursprünglichen Angaben.

Hauptrollen

Nebenrollen

Familie von Schäffer, Nachbarn der Mackets • Katharine, das Stubenmädchen der Mackets • Pfarrer Wollert, Freund der Familie Macket • Johann, der Kutscher der Mackets • Orla Sassuwitsch, das russische Pensionatsmädchen • Melanie und Grete Schwarz, die Schwestern im Pensionat • Flora Hopfstange, die „Dichterin“ • Rosi Möller, das artige Pensionatsmädchen • Annemie von Bosse, das lachfreudige Pensionatsmädchen • Frau Raimar, Vorsteherin des Pensionats • Charlotte Güssow, die Literaturlehrerin im Pensionat • Monsieur Michael, der Französischlehrer im Pensionat • Dr. Alfred Althoff, der Deutschlehrer im Pensionat • Miss Lead, die Englischlehrerin • Prof. Schneider, der Kunstlehrer • Barbara, die Pensionatsköchin • Die Gontraus, die neue Familie von Ilse • Die Hunde von Ilse

Hinweis zu Geschlechtern

Die Geschlechter der Rollen können nicht verändert werden.
Sollte das Geschlecht der Rolle mal nicht passen, versuchen Sie doch aus einer „Petra“ einen „Peter“ zu machen – das sorgt für weitere Erheiterung beim Lesen!

Jetzt personalisieren

  • [Seiten 11 bis 183 übersprungen]

Klicken Sie auf die Seiten, um im Buch zu blättern.

Ausführliche Handlung

Die 15-jährige Ilse Macket lebt mit ihrem Vater und der Stiefmutter Anne auf dem Gut Moosdorf in Pommern. Ilses Mutter ist kurz nach ihrer Geburt gestorben. Das Mädchen wächst wild und ohne jede Erziehung auf, benimmt sich jungenhaft und tyrannisiert ihre Gouvernanten, bis die Stiefmutter das Haus betritt. „Frau Anne“ und Pfarrer Wollert wollen Ilse zur standesgemäßen Dame erziehen, doch das Mädchen widersetzt sich den beiden. Gemeinsam überzeugen sie Ilses Vater, das geliebte Mädchen in ein Pensionat zu geben.

Ilse ist wie versteinert, als sie erfährt, dass sie in ein Pensionat gehen soll. Sie meint, ihre Stiefmutter sei an allem schuld und würde sie loshaben wollen. Dabei liebt Anne die kleine Ilse von ganzem Herzen, will nur ihr Bestes und hofft inständig, irgendwann einmal den Weg in Ilses Herz zu finden. Auf der Fahrt zu Ilses Pensionat lässt das Mädchen nichts unversucht, vielleicht doch noch ihren Vater umzustimmen und um das Pensionat herumzukommen. Doch er bleibt blutenden Herzens stark und bringt Ilse in das Pensionat von Fräulein Raimar.

Kaum im Pensionat angekommen, widersetzt sich Ilse den Pflichten des geregelten Internatlebens. Doch nach und nach schaffen es die netten Erzieherinnen, Ilses Widerstand zu brechen. Zum großen Teil ist der Erfolg aber auch den Pensionatsmädchen zu verdanken – Ilse freundet sich mit vielen von ihnen an, Nellie, eine Engländerin und Vollwaise, wird zu Ilses bester Freundin. Nach einem Jahr Pensionatsleben hat sich Ilse zu einer kleinen wunderhübschen Dame gemausert und muss von ihren Freundinnen Abschied nehmen. Auf ihrer Heimreise lernt sie Leo Gontrau kennen, den Sohn eines alten Freundes ihres Vaters. Die beiden verlieben sich ineinander und es kommt zum Heiratsantrag.

Auch in das Leben von Nellie und Ilses Lieblingslehrerin Fräulein Güssow hält die Liebe Einzug. Nellie findet in Pensionatslehrer Dr. Althoff ihre große Liebe und Fräulein Güssow kommt wieder mit ihrem ehemaligen Verlobten Kurt zusammen. Kurt ist der Bruder von Ilses Stiefmutter Anne – Fräulein Güssow und Ilse werden somit zu Verwandten.

Ilses Glück ist perfekt, als sie sich mit ihrer Stiefmutter Anne versöhnt und erfährt, dass sie ein kleines Brüderchen hat.

Zum Autor und Werk

Emmy von Rhoden, eigentlich Emilie Auguste Karoline Henriette Friedrich geb. Kühne, (* 15. November 1829 in Magdeburg; † 7. April 1885 in Dresden) war eine bekannte deutsche Schriftstellerin.

Das berühmte Mädchenbuch „Der Trotzkopf“ ist im Jahre 1885 erstmals erschienen und wurde vom Verlag Weise kurz nach dem Tod der Autorin veröffentlicht.

1983 verfilmte der Regisseur Helmut Ashley die Romanvorlage als mehrteilige Fernsehserie mit Anja Schüte in der Hauptrolle.

Auf den letzten Seiten des Buches haben wir für Sie weitere Informationen zum Autor und Werk zusammengestellt.

* Lieferzeit innerhalb Deutschlands, abweichende Lieferzeiten für Österreich und Schweiz. Lieferzeit gerechnet ab Anweisung der Zahlung.

EINS-WIE-KEINS GmbH


Dom-Pedro-Str. 13
80637 München

» zum Kontaktformular

Telefonischer Support

+49 89 / 411 543 03
Mo–Do: 9 bis 18 Uhr, Fr: 9 bis 15 Uhr
außer Feiertage in Bayern

Informationen

Über Uns   Newsletter   Hilfe   Zahlung   Lieferung
Impressum   Widerrufsrecht   AGB   Datenschutzerklärung  

Zahlungsarten: Überweisung, PayPal.